Zum nächsten Jahr werden die Steuern in Steinheim deutlich steigen. - © Pixabay
Zum nächsten Jahr werden die Steuern in Steinheim deutlich steigen. | © Pixabay
NW Plus Logo Steinheim

Deutlich höhere Steuern für Steinheimer Hausbesitzer

Sieben Jahre hat die Stadt Steinheim auf eine Steuererhöhung verzichtet, jetzt ist aus Sicht der Kämmerei ein großer Schritt notwendig.

David Schellenberg

Steinheim. Sieben Jahre lang hat Steinheim die Steuern für Grundstückseigentümer und Hausbesitzer (Grundsteuer B) ebenso wie die Gewerbesteuer stabil gehalten. Nun ist nach dem Vorschlag der Stadtverwaltung Schluss damit, denn Steinheim verzichtet damit jährlich auch wichtige Einnahmen für die klamme Stadtkasse. Konkret soll die Grundsteuer B von 423 auf 479 Prozentpunkte steigen. Damit verspricht sich die Stadt Mehreinnahmen von ziemlich genau 270.000 Euro pro Jahr. Für ein durchschnittliches Grundstück mit Eigenheim in Steinheim sind das zwischen 40 und 70 Euro Mehrkosten im Jahr...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG