Steinheims städtische Schulen und Kindergärten erhalten im kommenden Jahr neue Lüftungsanlagen. - © Madita Schellenberg
Steinheims städtische Schulen und Kindergärten erhalten im kommenden Jahr neue Lüftungsanlagen. | © Madita Schellenberg

NW Plus Logo Steinheim Luft und OGS: Stadt investiert in Schulen und wird an einer sparen müssen

In Steinheim gibt es schon bald Lüftungsanlagen für die städtischen Kindergärten und Schulen. Warum indes die Umbau-Pläne in Vinsebeck stocken.

Madita Schellenberg

Steinheim. Die Uhr tickt: In Steinheim hat man nun ein Jahr lang – bis zum 14. Oktober 2022 – Zeit, um die Schulen und Kindergärten mit raumlufttechnischen Geräten auszustatten. Denn so lange gilt der Förderbescheid, der vor einigen Tagen das Rathaus der Emmerstadt erreicht hat: Die Umrüstung der städtischen Einrichtungen wird 2,9 Millionen Euro kosten – 80 Prozent dieser Kosten werden gefördert. Denn beim Einbau der Lüftungsanlagen habe man in Steinheim nicht nur die Corona-Pandemie im Blick, sondern auch die Nachhaltigkeit.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema