Die Pandemie hat im Kreis Höxter viel Leid verursacht. Auch das Trauern ist in dieser Zeit nicht einfach. - © Pixabay
Die Pandemie hat im Kreis Höxter viel Leid verursacht. Auch das Trauern ist in dieser Zeit nicht einfach. | © Pixabay
NW Plus Logo Kreis Höxter

Vergessen wir die Corona-Toten aus dem Kreis Höxter?

135 Menschenleben hat die Corona-Pandemie im Kreis Höxter bereits gekostet. Hinter dieser Zahl steckt viel Leid. Trauerbegleiterin Birgitt Konermann lenkt den Blick aber weg von den Toten.

David Schellenberg

Kreis Höxter/Steinheim. Es kommen nicht mehr so viele hinzu, wie noch im Januar, als bisweilen täglich drei oder gar vier weitere Corona-Tote gemeldet wurden. Doch noch immer steigt die Zahl der Menschen im Kreis Höxter, die „im Zusammenhang mit dem Coronavirus" gestorben sind, wie es offiziell heißt. Weil keiner genau sagen kann, ob manchmal nicht auch andere Umstände zum baldigen Tode geführt hätten. Inzwischen sind es 135 in einem Jahr zwischen Steinheim und Warburg. Man nimmt es hin. Es gibt keinen Aufschrei...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG