Sind die Schulen bald wieder leer? Geht es nach den Schulleitern aus dem Kreis Höxter, sollte der Präsenzunterricht so lange wie möglich aufrecht erhalten werden. - © Pixabay
Sind die Schulen bald wieder leer? Geht es nach den Schulleitern aus dem Kreis Höxter, sollte der Präsenzunterricht so lange wie möglich aufrecht erhalten werden. | © Pixabay

NW Plus Logo Kreis Höxter So läuft der Schulalltag im Kreis Höxter in Zeiten von Corona

Zwischen Quarantänefällen, Präsenzunterricht und kalten Klassenräumen: Schulleiter aus dem Kreis Höxter berichten über die aktuelle Situation.

Nicole Niemann

Kreis Höxter. Die Liste der Schulen im Kreis Höxter, die bereits einen Coronavirus-Fall hatten, wird länger, die Zahl der Schüler, Lehrer und Betreuer, die in Quarantäne sind, steigt höher. Am Mittwoch waren allein 30 Schulen im Kreis Höxter von Quarantänefällen betroffen, informierte der Kreiskämmerer Gerhard Handermann. Der Schulalltag in Zeiten der zweiten Covid-19-Welle ist nicht einfach und stellt alle Beteiligten vor Herausforderungen. Doch von der Landesregierung wird nach wie vor Präsenzunterricht gefordert, dafür sollen die Weihnachtsferien um zwei Tage verlängert werden...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Nur für kurze Zeit

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group