Im blauen Licht: Beim „Village-of Beats-Festival" der Jungen Kultur wurde ausgiebig getanzt und gefeiert. - © Jonas Gröne
Im blauen Licht: Beim „Village-of Beats-Festival" der Jungen Kultur wurde ausgiebig getanzt und gefeiert. | © Jonas Gröne

Steinheim Festivalbesucher feiern in Steinheim zu elektrischen Sounds

Zweite Ausgabe des „Village-of-Beats-Festivals“ der Jungen Kultur lockt rund 120 Partygäste an

Steinheim. Nach dem erfolgreichen Debüt im vergangenen Jahr ging das „Village of Beats-Festival" des Vereins „Junge Kultur" in die zweite Runde. In der VoB-Arena an der Lotharstraße feierten am Samstagabend zahlreiche Steinheimer bis tief in die Nacht zu elektronischen Sounds von „DJ Lupofresh" bis hin zum Headliner des Abends „DJ Averro". Um die Mitternachtsstunde erreichte das Steinheimer VoB-Festival seinen Höhepunkt. Das Paderborner DJ-Schwergewicht „Averro" übernahm am Mischpult und heizte den gut 120 Partygästen mit seinen elektronischen Sounds so richtig ein. Dabei ließ sich das Steinheimer Partyvolk auf ein breites Repertoire ein: „Ich spiele eigentlich alles, was elektronisch ist und ich für richtig halte", sagte der Paderborner DJ. Einen Namen machte sich „DJ Averro" schon auf dem Parookaville-Festival, bei dem er im letzten Jahr vor tausenden Menschen aufgelegt hat. Auch die Steinheimer Partygäste ließen sich auf die Beats des Paderborner DJ ein. Lichterketten über der Tanzfläche sorgten für ein Disco-Ambiente. Auch die Energy-Drinks und die Nebelmaschine mit dem Blitzlichtgewitter der Licht-Show fehlten nicht. Bald strahlten neonfarbene Gesichter durch den dichten Nebel. Umrahmt wurde das kurze Festival von insgesamt vier DJs. Den Start machte das Steinheimer Urgestein „DJ Lupofresh", der vor allem auf Tech-House setzte. Als zweiten Gig präsentierte die Junge Kultur Steinheim das DJ-Duo „Tiger&Phoenix". Den Schlusspunkt setzte nach dem Headliner „DJ Averro" der Steinheimer Kevin Klaes aka „DJ Le NoXx", der das Festival auch organisierte. „DJ Le NoXx" spielt vor allem Tech-House und EDM. Das VoB-Festival sei aber sehr genre-offen: „Die Richtungen sind hier querbeet. Jeder Künstler hat so seinen Bereich", erzählte Klaes, der unbedingt etwas für die Jugend in Steinheim tun wollte. „Wenn man in die Disco will, muss man bis nach Paderborn fahren. Das geht auch anders", erkannte Klaes und initiierte mit der Jungen Kultur Steinheim das „Village of Beats"-Festival.

realisiert durch evolver group