Im Rausch der Farben: Rund 50 Kinder aus Steinheim und Nieheim machen bei der Holi-Party mit. - © Burkhard Battran
Im Rausch der Farben: Rund 50 Kinder aus Steinheim und Nieheim machen bei der Holi-Party mit. | © Burkhard Battran

Steinheim Ferienpass-Auftakt im Steinheimer Freibad

Steinheim und Nieheim gestalten ihre Ferienangebote für Kinder seit fünf Jahren gemeinsam

Burkhard Battran

Steinheim. Es ist die laufende Nummer fünf. Der gemeinsame Kinderferienpass der Städte Steinheim und Nieheim läuft also schon seit einiger Zeit. Am Freitag fand im Steinheimer Freibad bei freiem Eintritt der offizielle Start in das diesjährige Ferienprogramm statt. Die Stadtmarketinggesellschaft und der Förderverein „Attraktives Freibad Steinheim" hatten sich als Veranstalter vor Ort zum Auftakt eine witzige Holi-Party ausgedacht. Das indische Traditionsfest Holi steht für eines der ältesten und farbenfreudigsten Feste. Dabei wird mit ungefährlichem gefärbten Maismehl um sich geworfen. Allerdings fand die Farbschlacht auf der Wiese und nicht im Wasser statt. Schnell abgeduscht, setzte sich das Spieleangebot im Wasser fort. „Das ist heute ein toller Nachmittag und alles macht wahnsinnig viel Spaß", sagte Elias (10) aus Steinheim. Seit fünf Jahren veranstalten die Städte Steinheim und Nieheim ihr Ferienprogramm gemeinsam. „Der Vorteil ist, dass den Kindern mehr Auswahl geboten werden kann, als wenn eine Kommune allein ein Programm auf die Beine stellt", sagte Niehiems Stadtvertreter Dietmar Becker. Mehr als 80 Veranstaltungen stehen in diesem Jahr auf dem Programm. Die meisten kosten gerade mal zwischen 2 und 3,50 Euro. Das ist wenig Geld, für das den Kindern aber viel geboten wird. An diesem Samstag findet beispielsweise ein Kinder-Yogakurs statt. Am Montag stehen gleich sechs Veranstaltungen auf dem Programm. So werden im Dorfgemeinschaftshaus in Eichholz hübsche Windlichter gebastelt. In Lipps Hof in Hagedorn werden Körbe geflochten und in einem weiteren Kurs Autos aus Holz gebastelt. Auch in der Grundschule und im evangelischen Jugendzentrum finden Bastelnachmittage statt. Im Durchschnitt besucht jedes Kind in den den nächsten drei Wochen vier Veranstaltungen. Organisatorin Birgit Ischen vom Steinheimer Stadtmarketing: „Wir haben aktuell 400 Kinder, die insgesamt 1.600 Teilnahmen gebucht haben.

realisiert durch evolver group