0
Feierstunde im Rathaussaal: Steinheims stellvertretende Bürgermeisterin Elisabeth Klennert (v. l.), Helga Weber-Kruck, Werner Kruck, das Stadtoberhaupt Carsten Torke, Hans-Josef Schnurbusch und Maria Schnurbusch bei der Preisverleihung. Für die musikalische Begleitung sorgte die Steinheimer Musikschule. - © Madita Schellenberg
Feierstunde im Rathaussaal: Steinheims stellvertretende Bürgermeisterin Elisabeth Klennert (v. l.), Helga Weber-Kruck, Werner Kruck, das Stadtoberhaupt Carsten Torke, Hans-Josef Schnurbusch und Maria Schnurbusch bei der Preisverleihung. Für die musikalische Begleitung sorgte die Steinheimer Musikschule. | © Madita Schellenberg

Steinheim Stadt verleiht Bürgermedaillen

Bürgermedaille: Werner Kruck und Hans-Josef Schnurbusch erhalten die Auszeichnung der Stadt Steinheim. Denn seit vielen Jahren setzen sie sich für ihre Heimatorte Vinsebeck und Rolfzen ein

Madita Schellenberg
20.01.2016 | Stand 19.01.2016, 20:33 Uhr

Steinheim. Sie engagieren sich für ihre Mitmenschen und ihre Heimatorte: In einer Sondersitzung des Stadtrates haben Werner Kruck und Hans-Josef Schnurbusch am Montagabend die Bürgermedaille der Stadt Steinheim verliehen bekommen. Die Auszeichnung ist eine Würdigung der großartigen ehrenamtlichen Arbeit, die die beiden Männer für das Gemeinwohl leisten. "Ihr Engagement macht unsere Stadt und Dörfer so liebens- und lebenswert", sagte Bürgermeister Carsten Torke bei der Preisverleihung.

realisiert durch evolver group