0
Fundrad Beverungen - © Kreispolizeibehörde Höxter
Fundrad Beverungen | © Kreispolizeibehörde Höxter

Pedelec im Fahrradständer zurückgelassen

08.11.2019 | Stand 08.11.2019, 11:33 Uhr

37688 Beverungen (ots) - Ein markantes Pedelec wurde am Mittwoch, 06.11.2019, der Polizei als Fundfahrrad
gemeldet. Das Fahrrad stand seit ca. einer Woche unverschlossen in einem Fahrradständer am Ärztehaus in der Lange Straße. Bei dem Fahrrad handelt es sich
um ein silbernes Damenrad der Marke Easy Bike mit einer 3-Gang-Schaltung. Der Umbau von einem Fahrrad zu einem Pedelec erfolgte augenscheinlich als "Eigenbau". Hinweise zum Eigentümer nimmt die Polizei in Höxter, Tel. 05271-9620, entgegen./he

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65848/4434362

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group