Achtung Betrüger - Billigjacke verkauft und Geld entwendet

34414 Warburg (ots) - Tatzeit: 12.03.2019, 11:00 Uhr bis 11:30 Uhr.

Ein 72-jähriger Mann ist Opfer eines Trickbetrügers geworden. Der Geschädigte wurde am Dienstagmorgen Am Paderborner Tor, im Bereich des dortigen Busbahnhofes, mit seinem Vornamen von einem Unbekannten angesprochen. Der unbekannte Mann kannte darüber hinaus auch Namen aus dem näheren Umfeld und familiäre Umstände. Auf Grund dieses Auftretens gelang es ihm schließlich ein Vertrauensverhältnis zu dem Senior aufzubauen. Selbst gab der Unbekannte an Lederjacken in Italien zu produzieren und nun einen Überschuss nach einem Messebesuch in Kassel zu haben. Aus dem Kofferraum seines Fahrzeugs holte er mehrere Jacken und verschenkte sie. Für ein weiteres Exemplar wollte er dann 300EUR haben, die auch gezahlt wurden. Beim Bezahlvorgang wurde offensichtlich eine weitere Banknote aus dem Portmonee entwendet. Nach Prüfung der Jacken ergab sich, dass es sich um Billigimitate handelt. Der Täter sprach deutsch mit italienischen Akzent und stellte sich als Italiener vor. Er soll ca. 175cm groß sein und ca. 35-40 Jahre alt. Er trug eine dunkle Hose und eine neuwertige Jacke. Sein Auftreten wird als salopp beschrieben. Die Jacken wurden aus dem Kofferraum einer Limousine genommen. Die Polizei in Warburg, Tel. 05641 - 78800, bittet Zeugen die sachdienliche Hinweise zum Täter oder Fahrzeug machen können sich zu melden. Ebenfalls werden mögliche weitere Geschädigte gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen./He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65848/4217120

Copyright © Neue Westfälische 2019
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group