Die Diskussion um Virenfilter an Nieheims Schulen wird zu spät geführt, findet unser Autor. - © Symbolbild: Pixabay
Die Diskussion um Virenfilter an Nieheims Schulen wird zu spät geführt, findet unser Autor. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Kommentar

Diskussion um Virenfilter kommt in Nieheim zu spät

Unser Autor kritisiert, dass nach langen Monaten der Pandemie eine längst überfällige Debatte die Gemüter in Nieheim erhitzt.

David Schellenberg

Es gab gleich mehrere Momente im Nieheimer Bildungsausschuss, da glaubte man, sich als geneigter Zuhörer völlig verhört zu haben. Virenfilter, so argumentierte die Stadtverwaltung, hätten jetzt sowieso keinen Sinn mehr, weil auch bei einer optimalen Bearbeitung der Bestellung erst Ende Februar damit zu rechnen sei, dass die Geräte laufen. Dann sei die kältebedingte vierte Welle eh fast vorbei und der Gewinn an Schutz stünde in keinem Verhältnis zu mehr Sicherheit. Das Argument macht besorgte Lehrer, Eltern und Schüler sprachlos...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG