Drei neue Gästehäuser sollen auf dem Bilster Berg für zehn bis zwölf Millionen Euro entstehen. - © Bilster Berg Drive Ressort
Drei neue Gästehäuser sollen auf dem Bilster Berg für zehn bis zwölf Millionen Euro entstehen. | © Bilster Berg Drive Ressort
NW Plus Logo Nieheim

Gästehaus-Pläne am Bilster Berg lösen Bedenken im Nieheimer Rat aus

Politiker fürchten eine Betriebsausweitung durch den Bau von Luxusgästehäusern. Das soll die Verwaltung jetzt unternehmen.

David Schellenberg

Nieheim. Schon 2022 sollen die Bauarbeiten für Luxus-Gästehäuser direkt an der Renn- und Teststrecke Bilster Berg beginnen. Zwischen zehn und zwölf Millionen Euro bewege sich der Finanzrahmen, hatte unlängst Bilster-Berg-Geschäftsführer Hans-Jürgen-Glasenapp auf Anfrage der Neuen Westfälischen erläutert. In Nieheim kommen diese Pläne gar nicht gut an. Hier fürchtet man eine Ausweitung des Fahrbetriebs, insbesondere der privaten Rennfahrten. Die SPD-Fraktion hatte das Thema nach dem Bericht der Neuen Westfälischen kurzfristig am Donnerstag auf die Tagesordnung des Rates setzen lassen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG