Die neue Mehrzwecksportanlage liegt am Rande der Nieheimer Ortschaft ganz idyllisch im Grünen. Sie wird nicht nur den Fußballern, sondern auch den Leichtathleten gerecht. - © VfL Eversen
Die neue Mehrzwecksportanlage liegt am Rande der Nieheimer Ortschaft ganz idyllisch im Grünen. Sie wird nicht nur den Fußballern, sondern auch den Leichtathleten gerecht. | © VfL Eversen
NW Plus Logo Nieheim

Ein neuer Kunstrasenplatz für die ganze Region

Die neue Mehrzwecksportanlage in Eversen ist fertiggestellt. Für die Baumaßnahmen gab es eine Förderung in Höhe von 696.000 Euro. Ganz enorm war die Eigenleistung der Sportler.

Madita Schellenberg

Nieheim/Eversen. Für viele Fußballer ist der Ascheplatz in Eversen eher mit Kampf und schmerzhaften Erinnerungen behaftet als mit spielerischer Leichtigkeit. Situationen, in denen die Grätsche des Verteidigers mal wieder das letzte Mittel sein sollte oder der Übermut eines Stürmers darin gipfelte, einen Flugkopfball vorzunehmen, gab es zuhauf. „Egal, ob im Anschluss an die jeweilige Spielsituation ein Torjubel zu hören war oder nicht – eines war gewiss: die Haut ist ab", erzählt Kai Bockelkamp vom VfL Eversen lachend...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG