NW News

Jetzt installieren

Rest- und Sondermüll sowie Biomüllbeutel und Tüten, die fälschlicherweise in der Biotonne entsorgt worden sind, erschweren die Arbeit im Oeynhausener Kompostwerk, wie Betriebsleiter Markus Gröne zeigt. - © Madita Schellenberg
Rest- und Sondermüll sowie Biomüllbeutel und Tüten, die fälschlicherweise in der Biotonne entsorgt worden sind, erschweren die Arbeit im Oeynhausener Kompostwerk, wie Betriebsleiter Markus Gröne zeigt. | © Madita Schellenberg

NW Plus Logo Nieheim Was im Kompostwerk bei Nieheim stört

Trotz anhaltender Störstoff-Problematik möchte das Oeynhausener Werk die Qualität des erzeugten Komposts zukünftig noch verbessern. Deshalb findet aktuell ein Umbau statt.

Madita Schellenberg

Nieheim-Oeynhausen/Kreis Höxter. „Es könnte so einfach sein", sagt Markus Gröne und seufzt. „Doch es kommt so viel Schlechtes von der Biotonne rein", sagt der Betriebsleiter des Oeynhausener Kompostwerks weiter. Denn in vielen grünen Tonnen im Kreis Höxter wird noch immer und verbotenerweise Rest- und Sondermüll entsorgt. Ein Verhalten, das die Arbeit im Oeynhausener Kompostwerk deutlich erschwert. Trotzdem soll die Qualität des dort erzeugten Komposts künftig gesteigert werden. Dafür wird die Anlage aktuell vergrößert. Zudem sollen so die Emissionen verringert werden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema