0
Einzelausgaben der Bezirksverwaltungsstellenleiter müssen in Zukunft nicht mehr einzeln im Nieheimer Rathaus abgerechnet werden. - © Josef Köhne
Einzelausgaben der Bezirksverwaltungsstellenleiter müssen in Zukunft nicht mehr einzeln im Nieheimer Rathaus abgerechnet werden. | © Josef Köhne

Nieheim CDU will einfachere Pauschalen für Nieheimer Dörfer

Bezirksverwaltungsstellenleiter sollen 1.000 Euro für ihr Orte ohne Bürokratie ausgeben können.

David Schellenberg
09.12.2020 | Stand 08.12.2020, 20:16 Uhr

Nieheim. CDU und UWG in Nieheim wollen mit einer neuen Initiative die Position der ehrenamtlichen Bezirksverwaltungsstellenleiter stärken. Dazu haben die beiden Fraktionen, die im Rat eine Mehrheit bilden, einen gemeinsamen Antrag zur Ratssitzung am morgigen Donnerstag, 10. Dezember, um 18.30 Uhr eingebracht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG