0
Umrüstung: In der Mensa in Nieheim, die sich in einem Anbau des Hallenbads befindet, wird die Beleuchtung auf LED umgestellt. - © Burkhard Battran
Umrüstung: In der Mensa in Nieheim, die sich in einem Anbau des Hallenbads befindet, wird die Beleuchtung auf LED umgestellt. | © Burkhard Battran

Nieheim Nieheimer Hallenbad-Beleuchtung wird intelligent

Die Elektrik im Hallenbad in Nieheim wird für 120.000 Euro erneuert. Der Zeitplan zur Wiedereröffnung am 4. November soll eingehalten werden

Burkhard Battran Burkhard Battran
19.10.2019 | Stand 18.10.2019, 18:58 Uhr

Nieheim. Die Arbeiten sind schon seit zwei Jahren geplant, jetzt werden sie umgesetzt. Das Hallenbad am Holsterberg in Nieheim erhält eine neue Elektrik und ist deshalb seit dem 14. Oktober geschlossen. „Wir rüsten das gesamte Gebäude auf LED-Beleuchtung um und integrieren auch eine sensorgesteuerte intelligente Steuerung", erläutert Dietmar Becker, Allgemeiner Vertreter der Stadt Nieheim. Damit soll nachhaltig Energie eingespart werden. Helligkeitssensoren und Bewegungsmelder schalten das Licht künftig automatisch ein und aus.

realisiert durch evolver group