0
Kein Baum der Allee in Richtung Hungerberg darf beeinträchtigt werden, so der Kreis Höxter. - © Madita Schellenberg
Kein Baum der Allee in Richtung Hungerberg darf beeinträchtigt werden, so der Kreis Höxter. | © Madita Schellenberg
Vörden

Geplanter Wohnmobilhafen: Erste Ideen vorgestellt

In Vörden ist ein Wohnmobilhafen angedacht, der über die Hungerberg-Allee zum Feriendorf erreichbar sein soll. Außerdem Thema im Ortsausschuss: ein Kolumbarium auf dem Friedhof.

Madita Schellenberg
17.09.2021 | Stand 16.09.2021, 20:40 Uhr

Vörden. Bald gibt es Neues für Kurzzeitcamper in Marienmünster: Im Ortsausschuss sind jüngst die Pläne für einen baldigen Wohnmobilhafen in Vörden offiziell vorgestellt worden. Dabei ist besonders betont worden: Für die Zuwegung zum angedachten Standort auf einer Freifläche im Ferienhausgebiet muss kein einziger Baum gefällt werden. „Das ist auch eine Auflage des Kreises Höxter", so Andreas Lange von der Marienmünsteraner Stadtverwaltung.

Mehr zum Thema