0
Für Eigenheimbesitzer wird das Leben in Marienmünster etwas teurer. - © (Symbolbild) Pixabay
Für Eigenheimbesitzer wird das Leben in Marienmünster etwas teurer. | © (Symbolbild) Pixabay

Marienmünster Marienmünster will Steuer für Hausbesitzer erhöhen

Die kleine Kommune rechnet mit einem größeren Haushaltsdefizit für die kommenden Jahre.

David Schellenberg
04.12.2019 | Stand 04.12.2019, 19:56 Uhr

Marienmünster. Auch die kleinste Kommune im Kreis Höxter hat immer größere Geldsorgen. Wie der neue Kämmerer von Marienmünster, Kai Schöttler, in einer Vorlage für die nächste Ratssitzung erklärt, plant die Stadtverwaltung, die Grundsteuer B für Grundstückseigentümer deutlich zu erhöhen. Sie soll von 422 auf 438 Prozentpunkte steigen.

realisiert durch evolver group