0
Das Fahrzeug blieb auf der Fahrbahnmitte auf der Seite liegen. - © Polizei Höxter
Das Fahrzeug blieb auf der Fahrbahnmitte auf der Seite liegen. | © Polizei Höxter

Marienmünster Fahrerin bei Unfall nahe Marienmünster schwer verletzt

Von regennasser Fahrbahn abgekommen. Der Sachschaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt

09.10.2019 | Stand 09.10.2019, 16:30 Uhr

Marienmünster-Bredenborn. Eine 56-jährige Brakelerin ist am Mittwoch gegen 9.10 Uhr auf der Landesstraße 886 bei Bredenborn mit ihrem Chevrolet aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Im Anschluss bliebt das Fahrzeug auf der Fahrerseite in der Mitte der Fahrbahn liegen. In Rechtskurve von Fahrbahn abgekommen Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhr die Frau die Landstraße von Bredenborn in Richtung Sommersell. In einer Rechtskurve kam sie auf regennasser Fahrbahn von der Straße ab und verletzte sich bei dem Unfall so schwer, dass sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Chevrolet war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt.

realisiert durch evolver group