Die Feuerwehr musste die Insassen aus diesem demolierten Fahrzeug befreien. - © Polizei
Die Feuerwehr musste die Insassen aus diesem demolierten Fahrzeug befreien. | © Polizei

Marienmünster Auto überschlägt sich: Drei Verletzte nach Unfall bei Marienmünster

In einer Kurve kam das Auto von der Fahrbahn ab

Kollerbeck. Drei zum Teil schwer verletzte Personen und ein total beschädigter Pkw: Das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls zwischen Kollerbeck und Papenhöfen. Der 83-jährige Fahrer des Ford war nach Polizeiangaben in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen und hatte sich auf dem angrenzenden Feld überschlagen. Dabei wurde der Mann schwer verletzt, ebenso wie seine 75-jährige Beifahrerin. Auf dem Rücksitz wurde ein 50-Jähriger leicht verletzt. Alle drei Personen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, nachdem die Feuerwehr sie aus dem Fahrzeug befreit hatte. Das Auto wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

realisiert durch evolver group