An großen Glasbehältern und -spendern haben die Kunden eine große Auswahl. Auch eine Kornmühle, Flockenquetsche und Kaffeemühle könen genutzt werden. - © Torsten Wegener
An großen Glasbehältern und -spendern haben die Kunden eine große Auswahl. Auch eine Kornmühle, Flockenquetsche und Kaffeemühle könen genutzt werden. | © Torsten Wegener
NW Plus Logo Holzminden

Holzmindenerin eröffnet neuen Unverpackt-Laden "Milchkanne"

Nicole Semmelrodt bietet eine umweltfreundliche Konsum-Alternative. In der „Milchkanne“ können Lebensmittel und Drogerieprodukte ohne Verpackung und in individuellen Mengen eingekauft werden.

Torsten Wegener

Holzminden. Es ist eine Konsumeinstellung aus den deutschen Großstädten, die von immer mehr Menschen wieder entdeckt wird und nun auch in Holzminden angekommen ist. Nicole Semmelrodt will etwas ändern, nicht nur privat, sondern ganz grundsätzlich. Sie eröffnet am Montag, 1. November, den ersten stationären Unverpacktladen in der Region Holzminden/Höxter. Semmelrodt ermöglicht es, Lebensmittel und Drogerieprodukte ohne Verpackung und in individuell gewählten Mengen einzukaufen. Im Sinne der Umwelt lässt die Gründerin die alten Prinzipien des Tante-Emma-Ladens wieder aufleben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG