Tiere eignen sich nicht als Weihnachtsgeschenk. - © Symbolbild: Pixabay
Tiere eignen sich nicht als Weihnachtsgeschenk. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Holzminden

Hundeschwemme nach Lockdown: Tierheim verhängt Vermittlungsstopp an Weihnachten

Nach den restriktiveren vergangenen Corona-Monaten ist das Tierheim Holzminden proppevoll. Jetzt steht Weihnachten vor der Tür. Der Tierschutzverein rät von Katze und Hund unterm Christbaum ab.

Svenja Ludwig

Kreis Höxter/Holzminden. Umso mehr die Corona-Regeln gelockert werden, desto voller werden die Tierheime. Von einer regelrechten „Tierschwemme" spricht Jens-Uwe Müller, Chef vom Tierschutzverein Holzminden. „Schlagartig" sei die Eichrichtung „proppevoll" gewesen. Auffällig: Besonders viele Hunde werden abgegeben. Normal ist das nicht. Von den zehn zur Verfügung stehenden Hundezwingern des Tierheims sind normalerweise zwei bis fünf besetzt. So ein Hund ist vielleicht in vielen Fällen zu sehr Familienmitglied, als dass er abgegeben werden könnte...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG