Paten erleichtern „Erstis“ in Holzminden den Start ins Studentenleben

Präsenzveranstaltungen finden an der HAWK in Holzminden kaum statt. Vor allem für Anfänger ist das eine große Herausforderung.

Holzminden/Höxter. Ein Studienstart zu Corona-Zeiten stellt Studienanfängerinnen und Studienanfänger vor ganz besondere Herausforderungen. Doch die 51 Erstsemester des berufsbegleitenden BWL-Studiums an der HAWK in Holzminden sind bestens gewappnet: Beim Studienstart erhielten die „Erstis" mit ihren persönlichen Patinnen und Paten tatkräftige Unterstützung. Studierende aus höheren BWL-Semestern stehen ihren Schützlingen für Organisatorisches, Fragen der Onlinelehre oder mit ganz praktischen privaten Tipps ehrenamtlich zur Seite.