Der zweijährige Elias leidet an Leukämie. Um sein Leben zu retten, haben seine Eltern und Großeltern zur Typisierung bei der DKMS aufgerufen. Noch ist kein passender Spender gefunden. - © Buck
Der zweijährige Elias leidet an Leukämie. Um sein Leben zu retten, haben seine Eltern und Großeltern zur Typisierung bei der DKMS aufgerufen. Noch ist kein passender Spender gefunden. | © Buck

NW Plus Logo Holzminden Die Zeit drängt: Elias aus Holzminden sucht weiterhin seinen Lebensretter

Der Zweijährige leidet an Blutkrebs, doch die bisherige Behandlung verspricht keine Heilung. Die Suche nach einem Stammzellenspender wird immer dringender.

Alexander Graßhoff

Holzminden. Der 27. Januar ist für die Familie des kleinen Elias ein tiefschwarzer Tag. Denn an diesem Datum erfuhren Angelina Buck und Elias' Papa Maik, dass ihr nunmehr zwei Jahre alter Sohn an Leukämie erkrankt ist, Blutkrebs. Fast täglich fahren Mama Angelina und Elias seitdem zur Medizinischen Hochschule nach Hannover für Bluttransfusionen, Knochenmarktpunktionen und Chemotherapieblöcke. Doch schlägt die Behandlung nicht ausreichend an...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group