0
Astrid Schäfers ist seit dem 1. Juni die neue Leiterin der Beratungsstellen der Diakonie Paderborn-Höxter in Warburg und Höxter. - © Diakonie
Astrid Schäfers ist seit dem 1. Juni die neue Leiterin der Beratungsstellen der Diakonie Paderborn-Höxter in Warburg und Höxter. | © Diakonie

Ehrenamtlich engagieren Diakonie in Höxter sucht dringend Helfer

In der Schuldnerberatung geht es um Unterstützung zum Beispiel bei Sekretariatsarbeiten, Aktenpflege, Ablage und Eingabe. Wer mithelfen kann.

15.09.2022 , 01:55 Uhr

Kreis Höxter. Die Beratungsstelle der Diakonie in Höxter spürt in allen ihren Arbeitsbereichen die sozialen Folgen der gegenwärtigen Krisen, sei es die Corona-Pandemie oder der Krieg in der Ukraine. „In diesen schwierigen Zeiten hat sich die Nachfrage nach unseren Beratungs- und Hilfsangeboten deutlich verstärkt. Die Arbeitsbelastung ist hoch, und die Wartelisten werden länger. Allein durch hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist die Arbeit nicht zu leisten. Wir sind auf die Unterstützung durch Ehrenamtliche angewiesen und sind dankbar dafür, dass bisher immer wieder Menschen bereit waren, sich ehrenamtlich für die Diakonie in Höxter zu engagieren“, sagt Astrid Schäfers.

Mehr zum Thema