Die Tourismussaison kommt auf Touren: Das heimische Hotel- und Gaststättengewerbe ist deshalb dringend auf
zusätzliches Personal angewiesen. - © Alireza Khalili
Die Tourismussaison kommt auf Touren: Das heimische Hotel- und Gaststättengewerbe ist deshalb dringend auf
zusätzliches Personal angewiesen. | © Alireza Khalili

NW Plus Logo Kreis Höxter Gastronomie als Job-Perspektive für ukrainische Geflüchtete im Kreis Höxter?

Laut Gewerkschaft NGG zählt die Branche derzeit über 150 freie Stellen - potenzielle Arbeitsplätze für Geflüchtete. Warum die Besetzung der Stellen dennoch nicht einfach sein wird.

Sebastian Beeg

Kreis Höxter. Die Gastronomie war während der Corona-Pandemie eine der Branchen, die besonders hart von den Einschränkungen des öffentlichen Lebens betroffen waren. Nun fährt die Branche langsam wieder hoch: Hotels, Restaurants und Biergärten sind wieder geöffnet - doch nun tut sich das nächste Problem auf. Denn bisweilen fehlt es an dem benötigten Personal, die voller werdenden Tische auch gut zu bedienen. Laut einer Pressemitteilung der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) sind viele Hotels und Gaststätten im Kreis Höxter ...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema