0
Das Planungsteam der Kreis- und Stadtverwaltungen freut sich auf die Aktion Stadtradeln 2022 (v.l.) Katharina Koßmann (Brakel), Carola Mikus (Bad Driburg), Martina Krog (Kreis Höxter), Karolin Bludau (Höxter), Stefanie Klüter (Willebadessen), Matthias Peitsch (Marienmünster), Carolin Röttger (Kreis Höxter), Florian Seela (Beverungen), Dagmar Hillen (Nieheim), Annika Schmitt (Warburg), Alexander Rauer (Steinheim) und Jan Kolditz (Warburg). - © Kreis Höxter
Das Planungsteam der Kreis- und Stadtverwaltungen freut sich auf die Aktion Stadtradeln 2022 (v.l.) Katharina Koßmann (Brakel), Carola Mikus (Bad Driburg), Martina Krog (Kreis Höxter), Karolin Bludau (Höxter), Stefanie Klüter (Willebadessen), Matthias Peitsch (Marienmünster), Carolin Röttger (Kreis Höxter), Florian Seela (Beverungen), Dagmar Hillen (Nieheim), Annika Schmitt (Warburg), Alexander Rauer (Steinheim) und Jan Kolditz (Warburg). | © Kreis Höxter

Kreis Höxter Kreis Höxter tritt zum Stadtradeln wieder in die Pedale

Die Aktion Stadtradeln startet in allen zehn Städten. So kann man mitmachen.

05.05.2022 , 13:00 Uhr

Kreis Höxter. Auf den Sattel, fertig, los. Die Aktion Stadtradeln vom Klima-Bündnis geht im Kreis Höxter und allen zehn Städten in die dritte Runde. Vom 1. bis 21. Juni schwingen sich fahrradbegeisterte Bürger aufs Rad und treten für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale.

Mehr zum Thema