In Paderborn wird das Wasser in den Bädern nun etwas kühler gehalten - wie wird das im Kreis Höxter gehandhabt? - © picture alliance/dpa-Zentralbild
In Paderborn wird das Wasser in den Bädern nun etwas kühler gehalten - wie wird das im Kreis Höxter gehandhabt? | © picture alliance/dpa-Zentralbild

NW Plus Logo Kreis Höxter Können Schwimmbäder im Kreis Höxter die Temperaturen halten?

In anderen Regionen wird die Wassertemperatur in den Becken abgesenkt. Die NW hat nachgefragt, wie die heimischen Bäder mit den gestiegenen Energiekosten umgehen.

Ralf T. Mischer

Kreis Höxter. Viele Bäder haben es vorgemacht – etwa die Schwimmbäder der Stadt Paderborn. In der Schwimmoper ist das Wasser seit Anfang April einen Grad kälter als üblich – das Ziel: Energiesparen in schwierigen Zeiten. Die Idee kommt allerdings für die Hallen- und Freibäder im Kreis Höxter nicht infrage. Das hat verschiedene Gründe, wie eine Umfrage von nw.de ergeben hat.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema