Die ehemalige Gaststätte Zur Linde in Lüchtringen ist marode. Das drückt den Grundstückswert gewaltig. - © Michaela Bast
Die ehemalige Gaststätte Zur Linde in Lüchtringen ist marode. Das drückt den Grundstückswert gewaltig. | © Michaela Bast

NW Plus Logo Höxter Lüchtringer Kultgaststätte "Zur Linde" kommt unter den Hammer

Das Gebäude an der Westfalenstraße soll für 10.000 Euro versteigert werden. Der Zustand des Hauses ist allerdings mehr als bedenklich.

Sonja Vollmer

Höxter-Lüchtringen. Die Gaststätte "Zur Linde" in Lüchtringen und ihr Wirt Rudi Krekeler sind ein Stück Lokalgeschichte. Fast sieben Jahrzehnte, bis zu seinem 93. Lebensjahr, stand Rudi Krekeler hinter dem Tresen und zapfte Getränke für seine Gäste. Damit zählte er zu den ältesten noch aktiven Gastwirten.

2017 musste er sein Lokal schließen, denn das fortgeschrittene Alter und die zunehmende Gebrechlichkeit machten ihm immer mehr zu schaffen. Zwei Jahre später, am 19. Mai 2019, starb er im Alter von 95 Jahren. Das Gebäude an der Westfalenstraße 9 steht seitdem leer. Am Donnerstag, 31. März, sollen Haus und Grundstück versteigert werden. Geschätzter Kaufpreis: 10.000 Euro.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema