Corona-Infektionen bei Kindern kommen auch im Kreis Höxter häufiger vor. - © Symbolfoto: Pixabay
Corona-Infektionen bei Kindern kommen auch im Kreis Höxter häufiger vor. | © Symbolfoto: Pixabay

NW Plus Logo Kreis Höxter Keine Panik, wenn die Kinder an Covid erkranken?

Für Lorena und Thorsten begann die Krankheit mit Kopfschmerzen und Fieber. Firooz Ahmadi berichtet von ungewöhnlicheren Symptomen, auf die Eltern achten sollten.

Ralf T. Mischer
Alexander Graßhoff

Kreis Höxter. Für die zehnjährige Lorena beginnt es mit einer unruhigen Nacht. „Unsere Tochter konnte nicht richtig schlafen“, berichtet ihr Vater Thorsten (Namen geändert). Die Familie lebt in der Stadt Marienmünster. Am nächsten Morgen hat Lorena eine heiße Stirn und glasige Augen. Das Mädchen hat Fieber. Eine Temperatur von über 39 Grad. Die Eltern schöpfen Verdacht. „Wir haben dann einen Schnelltest gemacht“, erzählt Thorsten. „Der war sofort eindeutig positiv.“ Lorena hat Corona.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema