Thomas Güttler kündigte am Donnerstag an, alle politischen Ämter niederzulegen. - © Mathias Brüggemann
Thomas Güttler kündigte am Donnerstag an, alle politischen Ämter niederzulegen. | © Mathias Brüggemann

NW Plus Logo Höxter Fall Güttler: „Ein Ausschussvorsitzender ist immer im Dienst“

Die SPD-Fraktion äußert sich zum Rücktritt des BfH-Ratsherrn und Vorsitzenden des Bauausschusses.

Svenja Ludwig

Höxter. Nach dem Rücktritt von BfH-Ratsherr Thomas Güttler äußert sich nun auch die SPD-Fraktion im Höxteraner Stadtrat zu den Vorgängen. „Die SPD hat die fachliche Arbeit von Thomas Güttler immer sehr geschätzt“, teilt der Vorsitzende Günter Wittmann mit. Dessen Rückzug tue den Sozialdemokraten „menschlich sehr leid“. Dennoch kritisiert Wittmann im Gespräch mit nw.de den Inhalt der Mail, die den Rücktritt von Güttler nicht nur aus dem Rat, sondern auch aus der Partei, auslöste. „Ein Bauausschussvorsitzender ist immer im Dienst.“

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema