0
In den Impfstellen des Kreises Höxter bekommen jetzt auch Jugendliche einen Piks. - © Symbolbild: Pixabay
In den Impfstellen des Kreises Höxter bekommen jetzt auch Jugendliche einen Piks. | © Symbolbild: Pixabay

Kreis Höxter Booster für Jugendliche auch in Impfstellen des Kreises möglich

Personen unter 18 Jahren bekommen ausschließlich den Impfstoff Biontech. Rund 500 Termine sind in den Impfstellen derzeit frei.

03.01.2022 | Stand 03.01.2022, 17:18 Uhr

Kreis Höxter. Auch Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren können nach einem Erlass des Landes Nordrhein-Westfalen in den Impfstellen des Kreises Höxter Auffrischungsimpfungen erhalten. Ab sofort können für diese Altersgruppe Termine für eine Drittimpfung in einer der Impfstellen in Lütmarsen oder Warburg über www.impfung-kreis-hoexter.de sowie über das Corona-Telefon der Kreisverwaltung unter Tel. (0 52 71) 9 65 11 11 vereinbart werden, wie der Kreis Höxter mitteilt: "Wichtig: Zwischen der Zweitimpfung und der Drittimpfung muss ein zeitlicher Mindestabstand von mindestens drei Monaten liegen."

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG