0
Am Corona-Telefon des Kreises Höxter können Heike Hellwig-Bitterberg (v. l.), Corina Rehermann, Elisabeth Heise und ihre Kolleginnen und Kollegen nun auch Impftermine vergeben. - © Kreis Höxter
Am Corona-Telefon des Kreises Höxter können Heike Hellwig-Bitterberg (v. l.), Corina Rehermann, Elisabeth Heise und ihre Kolleginnen und Kollegen nun auch Impftermine vergeben. | © Kreis Höxter

Kreis Höxter Impftermine im Kreis Höxter jetzt auch telefonisch vereinbar

Der Kreis Höxter erweitert den Service für die Impfstellen in Lütmarsen und Warburg - und zieht eine Zwischenbilanz.

28.12.2021 | Stand 28.12.2021, 18:34 Uhr

Kreis Höxter. Wer keinen Zugang zum Internet hat, kann ab sofort Impftermine für die kreiseigenen Impfstellen in Lütmarsen und Warburg auch über das Corona-Telefon des Kreises Höxter buchen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen zudem auch Terminabsagen entgegen. Erreichbar ist das Corona-Telefon unter Tel. (0 52 71) 9 65 11 11 montags bis donnerstags von 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG