Noch in dieser Woche sollen die ersten Kinder zwischen fünf und elf Jahren gegen das Coronavirus geimpft werden. - © Symbolbild: Pixabay
Noch in dieser Woche sollen die ersten Kinder zwischen fünf und elf Jahren gegen das Coronavirus geimpft werden. | © Symbolbild: Pixabay

NW Plus Logo Kreis Höxter Startschuss fürs Kinder-Impfen im Kreis Höxter fällt in dieser Woche

Corona: Die Stadt Warburg und Kreis Höxter haben das Angebot für Fünf- bis Elfjährige eingerichtet. Wie das funktioniert.

Simone Flörke

Kreis Höxter. Die Stadt Warburg geht vorweg: Sie hat als erste Kommune im Kreis eine Corona-Impfaktion für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren ins Leben gerufen: am Sonntag, 19. Dezember, von 9 bis 18 Uhr in der Stadthalle. Damit reagiert sie auf die aktuelle Empfehlung der Ständigen Impfkommission für die Corona-Impfung für Kinder zwischen fünf und elf Jahren mit Vorerkrankungen, aber auch bei persönlichen Wünschen ohne Vorerkrankung. Die Praxisgemeinschaft Arens und Hoffmann bietet in Zusammenarbeit der Stadt Warburg eine Impfaktion für diese Altersgruppe mit dem Impfstoff Biontech an...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG