An den Kitas im Kreis Höxter gibt es immer mehr Infektionen. - © Symbolfoto: Pixabay
An den Kitas im Kreis Höxter gibt es immer mehr Infektionen. | © Symbolfoto: Pixabay

NW Plus Logo Kreis Höxter Immer mehr Infektionen: Kita-Chef fordert Pool-Tests für kleine Kinder

Detlef Müller, Geschäftsführer der Katholischen Kitas im Hochstift, stellt klare Forderungen an Politik und Gesellschaft auf. Denn in den Kitas haben sich die Coronazahlen versechsfacht.

Svenja Ludwig

Kreis Höxter. Die Kita Maria Salome in Höxter-Ovenhausen ist wegen zahlreicher Infektionen mit dem Coronavirus geschlossen worden. Mehr als 30 Kinder und Mitarbeiter sind betroffen. "Ich bin für Pooltestungen zum Schutz meiner Mitarbeiter, der Kinder und um Schließungen wie jetzt in Ovenhausen vermeiden zu können", sagt Detlef Müller, Geschäftsführer der Katholischen Kitas im Hochstift. Die Situation in der Kita Maria Salome sei "in jeder Hinsicht Mist". Doch der Vorstoß, auch Kita-Kinder einmal in der Woche per Lollitest auf das Coronavirus zu testen, wurde politisch abgelehnt...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema