Seit dem 11. Oktober kosten die sogenannten Bürgertests inzwischen Geld. - © David Knapp
Seit dem 11. Oktober kosten die sogenannten Bürgertests inzwischen Geld. | © David Knapp

NW Plus Logo Kreis Höxter Warum kaum jemand im Kreis Höxter für Corona-Tests zahlt

In den Herbstferien haben die Testzentren vor allem mit Schülerinnen und Schülern sowie deren Familien zu tun. Wo Sie sich noch testen lassen können.

Svenja Ludwig

Kreis Höxter. Seit anderthalb Wochen müssen Ungeimpfte für den Coronatest bezahlen, durchschnittlich werden 15 bis 20 Euro fällig. Für Kinder und Jugendliche, Schwangere oder Menschen, die nicht geimpft werden können, ist der Schnelltest weiterhin kostenfrei. Das macht sich bemerkbar, wie die Betreiber einiger Teststellen im Kreis Höxter berichten. Von gerade einmal zehn Prozent Ungeimpften unter den Getesteten spricht beispielsweise Marco Nolte, der auf dem Schützenplatz in Warburg eine zentrale und beliebte Teststelle betreibt.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema