0
Der Lenteweg in Stahle muss dringend ausgebaut werden. Für die Anlieger wird das aber deutlich teurer als erwartet. - © Burkhard Battran
Der Lenteweg in Stahle muss dringend ausgebaut werden. Für die Anlieger wird das aber deutlich teurer als erwartet. | © Burkhard Battran

Höxter 450.000 Euro statt 240.000: Straßenausbau-Kosten fast verdoppelt

Die Herrichtung des Lentewegs in Stahle kommt die Anlieger teurer zu stehen, als ihnen die Stadt angekündigt hatte.

Burkhard Battran
19.09.2021 , 02:00 Uhr

Höxter-Stahle. Der Lenteweg in Stahle ist in einem erbärmlichen Zustand. Ein Schlagloch ist sogar so tief, dass es mit einer Warnbake abgesichert werden muss. Jetzt soll er endlich ordentlich in Stand gesetzt werden. Da es sich dabei aber um eine Straßenerstausbaumaßnahme handelt, werden auch die Grundstücksanlieger an den Kosten beteiligt. Die müssen sich jetzt nahezu auf eine Verdoppelung der Beiträge einstellen. Statt 240.000 Euro Ausbaukosten, wie zuletzt den Anliegern angekündigt worden war, beträgt das nun vorliegende Ausschreibungsergebnis 450.000 Euro.

Mehr zum Thema