NW News

Jetzt installieren

Die kostenlosen Coronaschnelltests sollen künftig kostenpflichtig sein. Wie viel Geld sie kosten werden, steht noch nicht abschließend fest. - © Pixabay
Die kostenlosen Coronaschnelltests sollen künftig kostenpflichtig sein. Wie viel Geld sie kosten werden, steht noch nicht abschließend fest. | © Pixabay
NW Plus Logo Kreis Höxter

Corona: Fragen über Fragen zu kostenpflichtigen Bürgertests

Ab Mitte Oktober sollen Bürger für Corona-Schnelltests etwas zahlen. Wie viel – unklar. Genau wie viele weitere Details.

Svenja Ludwig

Kreis Höxter. Klar, die Hochphase der Corona-Bürgertests ist vorbei. Viele Menschen im Kreis Höxter sind bereits doppelt geimpft oder durch eine überstandene Infektion immunisiert. Trotzdem finden die Schnelltests, die zum Beispiel auch in der Apotheke St. Nikolaus in Nieheim angeboten werden, immer noch ihre Abnehmer. „Das sind Schwangere, für die es ja erst seit Kurzem eine Impfempfehlung gibt, Kinder und Jugendliche", zählt Apotheker Björn Schmidt auf. Dazu ein paar Menschen, die geimpft sind, durch einen Test aber Angehörige schützen wollen. Und natürlich die „Ungeimpften"...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema