Die Finanzierung des Impfzentrums Brakel läuft Ende September aus. - © Simone Flörke
Die Finanzierung des Impfzentrums Brakel läuft Ende September aus. | © Simone Flörke
NW Plus Logo Kreis Höxter

Impfungen: So schneidet der Kreis Höxter im Dreiländervergleich ab

Überall wird es schwieriger, die Menschen von einer Coronaschutzimpfung zu überzeugen. Ende September läuft zudem die Finanzierung der Impfzentren aus.

Svenja Ludwig

Kreis Höxter. Das Coronavirus hält sich an keine Kreisgrenzen - und hier im Kreis Höxter, mitten im Dreiländereck von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen, auch an keine Landesgrenzen. Deshalb lohnt ein Blick zu unseren Nachbarn. Wie viele Menschen sind in den Landkreisen Holzminden, Waldeck-Frankenberg und Kassel geimpft? Und wie gelingt es unseren Nachbarn, diejenigen zur Impfung zu motivieren, die nicht von alleine zum Impfzentrum kommen? Impfquote Bald könnten im Kreis Höxter zwei von drei Menschen vollständig geimpft sein. Zum Stichtag (2. August) waren 97...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG