0
Erik Holtmann (OKA-Verkehrstechnik), Heiko Böddeker, Ansgar Steinökel, Katja Krajewski (alle GfW), Heike Lockstedt-Macke (Kreis Höxter) und Katja Hübner von den Landfrauen zeigen die Wegweiser zu den vier neuen Kulturland Genuss-Touren. - © 2019_IRINA_JANSEN
Erik Holtmann (OKA-Verkehrstechnik), Heiko Böddeker, Ansgar Steinökel, Katja Krajewski (alle GfW), Heike Lockstedt-Macke (Kreis Höxter) und Katja Hübner von den Landfrauen zeigen die Wegweiser zu den vier neuen Kulturland Genuss-Touren. | © 2019_IRINA_JANSEN
Kreis Höxter

Landlust und Landluft auf neuem Radwegenetz im Kreis Höxter

Die Touren „Fischers Fritze“, „Wildes Westfalen“, „Feine Früchte“ und „Bio-Börde“ bieten Genuss auf 230 Kilometern. Wo das alles im Kreis möglich ist.

01.08.2021 | Stand 30.07.2021, 20:12 Uhr

Kreis Höxter. Vier neue Kulturland Genuss-Touren erhalten in den kommenden Tagen auf insgesamt 230 Kilometer bestehenden Radwegen im Kreis Höxter ihre Beschilderung und führen als Rundtouren vorbei an landwirtschaftlichen Betrieben, Direktvermarktern und der Landgastronomie. Die vier Radtouren ergänzen zugleich den Streckenverlauf der Kloster-Garten-Route und verdichten das touristische Gesamtnetz.

Mehr zum Thema