Kurzentschlossene können sich nun ohne Termin im Impfzentrum des Kreises Höxter impfen lassen. So soll die gute Impfquote weiter erhöht werden. - © Symbolbild: Pixabay
Kurzentschlossene können sich nun ohne Termin im Impfzentrum des Kreises Höxter impfen lassen. So soll die gute Impfquote weiter erhöht werden. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Kreis Höxter

Krisenstabsleiter im Kreis Höxter: "Weitere Impfstellen wären ineffektiv"

Krisenstabsleiter Matthias Kämpfer lobt hohe Impfquote im Kreis Höxter. Auch das kurzfristige Impfangebot ohne Termin ist gut angenommen worden.

Simone Flörke

Kreis Höxter. In der am Montag angelaufenen „Woche der Impfungen" bietet das Impfzentrum des Kreises Höxter einen unbürokratischen Service für alle Kurzentschlossenen an. Seit Montag können alle Personen ab 16 Jahren ohne Termin ins Impfzentrum in Brakel kommen. Sie können den Impfstoff wählen und sich zum Beispiel auch für eine vollständige Einmal-Impfung mit dem Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson entscheiden, so der Kreis. „Impfen ohne Termin ist für Kurzentschlossene ein Riesenvorteil...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema