0
Tim Probsthain (vorn, v. l.), Lennart Gosen, Roman Rose, Hannes Funk, Rogen Kettlar sowie Philipp Kröcker am Eingang des Lagers. 
Foto: Thomas Kube - © Thomas Kube
Tim Probsthain (vorn, v. l.), Lennart Gosen, Roman Rose, Hannes Funk, Rogen Kettlar sowie Philipp Kröcker am Eingang des Lagers.
Foto: Thomas Kube | © Thomas Kube

Höxter Ferienlager in Höxter: Spaß ohne Handy, Playstation und Instagram

Das große Sommerlager der evangelischen Freikirche kommt bei den Kinder und Jugendlichen in Höxter gut an. Es gibt auch einen Evakuierungsplan für Starkregen.

Thomas Kube
13.07.2021 | Stand 13.07.2021, 19:33 Uhr |

Höxter. Endlich wieder Sommerlager: Nach einem „Corona-Jahr" Auszeit läuft das Sommerlager, kurz: „SoLa" genannt, für Kinder und Jugendliche der evangelischen Freikirche Höxter fast wieder wie immer. Die Kinder haben sichtlich sehr viel Spaß bei den Spielen und Aufgaben.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG