Pharmazeut Philippe Potente, Inhaber der Malteser-Apotheke in Höxter, weiß wie der digitale Impfnachweis funktioniert. - © Burkhard Battran
Pharmazeut Philippe Potente, Inhaber der Malteser-Apotheke in Höxter, weiß wie der digitale Impfnachweis funktioniert. | © Burkhard Battran
NW Plus Logo Kreis Höxter

Serverprobleme am Morgen: So läuft die Impfnachweis-Ausstellung im Kreis an

Warum der Nachweis auch für Erstgeimpfte interessant ist, mit wie langen Wartezeiten im Kreis Höxter gerechnet werden muss - und was jetzt noch zur Ausstellung der QR-Codes wichtig ist.

Ralf T. Mischer

Kreis Höxter. Am Montagmorgen war die Nachfrage groß. Ziemlich groß – was dazu führte, dass der Server, auf dem die Übersicht über die Apotheken zu sehen ist, die digitale Impfnachweise im Kreis Höxter ausstellen, in die Knie ging. Später stabilisierte sich die Lage. „Da war sehr viel los auf dem Server", sagt Thomas Rochell, Inhaber der Vital-Apotheke im Gesundheitszentrum Beverungen. Er sitzt auch im Vorstand des Apothekerverbandes Westfalen-Lippe und war somit miteingebunden in die Vorbereitungen zur Ausstellung der Impfnachweise für Handy und Co...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG