Seit einer Woche sind die Schüler im Kreis Höxter wieder in den Klassenzimmern. Der Lehrplan kann bis zu den Sommerferien allerdings nicht ganz erfüllt werden. In den kommenden Schuljahren muss einiges aufgeholt werden. - © Symbolbild: Pixabay
Seit einer Woche sind die Schüler im Kreis Höxter wieder in den Klassenzimmern. Der Lehrplan kann bis zu den Sommerferien allerdings nicht ganz erfüllt werden. In den kommenden Schuljahren muss einiges aufgeholt werden. | © Symbolbild: Pixabay

NW Plus Logo Kreis Höxter Warum dieser Schüler das Schuljahr freiwillig wiederholen will

Die Schulen im Kreis Höxter versuchen, versäumten Stoff nachzuholen. Aber manche Schüler wollen trotzdem freiwillig eine Ehrenrunde. Welche Rolle künftig die Digitalisierung im Unterricht spielen dürfte.

Simone Flörke
Désirée Winter

Kreis Höxter. „Ich bin genauso doof wie vorher", sagt Sven knallhart. Der 18-Jährige, der unerkannt bleiben möchte, besucht eine weiterführende Schule im Kreis mit dem Schwerpunkt Wirtschaft – und spricht von einem „verlorenen Corona-Jahr". Deshalb überlegt er, ob er das Schuljahr einfach wiederholen soll. Freiwillig. Wenn die Noten seinem Anspruch, seinem Ehrgeiz und seinen Erwartungen für einen Berufsstart nicht entsprechen. Und auch nicht den Erwartungen eines künftigen Arbeitgebers: „Wenn ich etwas nicht kann, weil ich es in dem Jahr nicht gelernt habe, es aber können müsste – das wäre eine peinliche Nummer." Und alles auf Corona zu schieben – „das ist auch blöd", sagt er ganz ehrlich.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema