NW News

Jetzt installieren

In den kommenden Tagen ist das Impfzentrum des Kreises Höxter nur eingeschränkt geöffnet. - © David Schellenberg
In den kommenden Tagen ist das Impfzentrum des Kreises Höxter nur eingeschränkt geöffnet. | © David Schellenberg

NW Plus Logo Kreis Höxter Ab Ende Juni wieder mehr Erstimpfungen im Kreis Höxter

Warum KVWL-Regionalchef Dr. Ulrich Polenz sehr vorsichtig optimistisch ist - und wie er zu Massenimpfungen von Schülern steht.

David Schellenberg

Kreis Höxter. Es ist zumindest ein kleines Fünkchen Hoffnung, das Dr. Ulrich Polenz allen bisher noch nicht gegen Covid-19 Geimpften machen will. „Wir hoffen, ab der vierten Juni-Woche wieder mehr Erstimpfungen durchführen zu können", sagt der Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung für Paderborn und Höxter, auf Anfrage von nw.de. Zurzeit werden wegen des Impfstoffmangels fast ausschließlich Zweitimpfungen vorgenommen. Die seien aber ausdrücklich gesichert, bekräftigt Polenz. Für die Impfzentren in NRW besteht derzeit sogar ein Verbot für Erstimpfungen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema