Kardinal Reinhard Marx stellt sich am Freitag nach seinem Rücktrittsangebot den Medien. - © AFP or licensors
Kardinal Reinhard Marx stellt sich am Freitag nach seinem Rücktrittsangebot den Medien. | © AFP or licensors
NW Plus Logo Paderborn

Marx-Beben bewegt das Paderborner Erzbistum

Der frühere Weihbischof der Diözsese will die katholische Kirche wachrütteln. In seiner kirchlichen Heimat äußern Institutionen Hoffnungen und Wünsche. Der Erzbischof aber schweigt.

Birger Berbüsse

Paderborn. Er wollte ein Zeichen setzen: Mit seinem Rücktrittsangebot hat der Münchner Kardinal Reinhard Marx ein deutsches Kirchenbeben ausgelöst. Auch in seiner kirchlichen Heimat, dem Erzbistum Paderborn, hat seine Entscheidung für unterschiedliche Reaktionen gesorgt. Nadine Mersch ist Vorsitzende des Diözesankomitees, der Vertretung der katholischen Laien. Sie zollt Kardinal Marx höchste Wertschätzung. Er habe einen glaubwürdigen Punkt gesetzt, was die Frage der Verantwortung und der Zukunft der Kirche angeht...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG