NW News

Jetzt installieren

Die Kreistagsfraktionen der SPD und der Grünen wollen eine Sondersitzung zum Umgang des Jugendamtes des Kreises Höxter mit den Missbrauchsfällen in Lügde. - © Pixabay
Die Kreistagsfraktionen der SPD und der Grünen wollen eine Sondersitzung zum Umgang des Jugendamtes des Kreises Höxter mit den Missbrauchsfällen in Lügde. | © Pixabay
NW Plus Logo Kreis Höxter

Missbrauchsfälle in Lügde: SPD im Kreis Höxter will Sondersitzung

Sozialdemokraten sehen großen Handlungsbedarf. Die Kreistagsfraktionen äußern sich auch zum Streit zwischen dem Höxteraner Landrat Michael Stickeln und dem Untersuchungsausschuss Kindesmissbrauch.

David Schellenberg

Kreis Höxter. Der Streit zwischen dem Höxteraner Landrat Michael Stickeln und dem Untersuchungsausschuss Kindesmissbrauch sorgt für große Irritationen bei den Kreistagsfraktionen. Hintergrund ist die Frage, ob ein erkrankter Mitarbeiter persönlich vor dem Ausschuss in Düsseldorf erscheinen soll. Der Landrat hatte als Dienstherr mit Verweis auf seine Fürsorgepflicht um eine schriftliche Befragung gebeten. Ausschussvorsitzender Martin Börschel hatte vehement widersprochen und auf die alleinige Kompetenz des Gremiums hingewiesen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema