0
In den Krankenhäusern der KHWE, darunter auch das St. Ansgar Krankenhaus in Höxter, müssen sich Genesene und Durchgeimpfte künftig nicht mehr testen lassen. - © David Schellenberg
In den Krankenhäusern der KHWE, darunter auch das St. Ansgar Krankenhaus in Höxter, müssen sich Genesene und Durchgeimpfte künftig nicht mehr testen lassen. | © David Schellenberg

Kreis Höxter Krankenhäuser: Aufnahme ohne PCR-Test möglich

Bisher musste bei einer stationären Aufnahme ein PCR-Test erfolgen. Diese Regelung wurde nach Angaben der KHWE nun angepasst. Die Änderung ist jedoch nicht für alle Menschen gültig.

19.05.2021 | Stand 19.05.2021, 11:11 Uhr

Kreis Höxter. Erleichterungen für Patienten der vier Krankenhäuser der KHWE im Kreis Höxter: Zweifach Geimpfte und Genesene – sechs Monate nach positivem Befund – können von sofort an ohne nachgewiesenen PCR-Test stationär aufgenommen werden. Das teilt die KHWE mit. „Dafür ist es wichtig, dass jeder von uns seinen Impfausweis oder den Genesenen-Nachweis des Kreisgesundheitsamtes immer bei sich trägt", sagt KHWE-Geschäftsführer Christian Jostes. Auch Notfallpatienten müssen sich in diesem Fall dann keinem Covid-19-Test mehr unterziehen. Genesene, bei denen der positive Befund mehr als sechs Monate her ist und die eine Impfung erhalten haben, zählen ebenfalls wie voll Geimpfte.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG