Buchautorin und Journalistin Tanja Busse (vorn) wirbt gemeinsam mit Heribert Gensicki, Stephan Lücking, Carsten Torke, Andreas Schöttker und Ralf Kleine für das Projekt Heimatapfel. - © David Schellenberg
Buchautorin und Journalistin Tanja Busse (vorn) wirbt gemeinsam mit Heribert Gensicki, Stephan Lücking, Carsten Torke, Andreas Schöttker und Ralf Kleine für das Projekt Heimatapfel. | © David Schellenberg
NW Plus Logo Kreis Höxter

Kreisweites Projekt „Heimatapfel“: Naturschutz aus der Flasche

Mehrere Jahre Arbeit haben die Initiatoren bereits investiert – und sie haben noch enorm viel vor. Doch über den Erfolg entscheiden die Verbraucher.

David Schellenberg

Kreis Höxter/Steinheim. Es ist eine Flasche, in der so unheimlich viel Potenzial steckt, dass sich die Initiatoren mit Ideen und Elan förmlich überschlagen. „Heimatapfel" heißt das Getränk, das aus Streuobst im Kreis Höxter hergestellt ist. Es ist aber viel mehr als nur eine Apfelschorle aus der Region, wie Buchautorin und Umweltjournalistin Tanja Busse unterstreicht. Essen auf der Straße Immer wieder im Herbst lag und liegt das Essen im Kreis Höxter auf der Straße...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema