6 Katzen Tierheim Bielefeld,
Foto: Andreas Zobe - © Andreas Zobe/ Symbolfoto
6 Katzen Tierheim Bielefeld,
Foto: Andreas Zobe | © Andreas Zobe/ Symbolfoto

NW Plus Logo Kreis Höxter Fundkatzen im Kreis Höxter: Das raten Tierschützer

Auf einmal ist eine Samtpfote im Garten zu Gast – und jetzt? Die Katzenhilfe erklärt, was der Unterschied zwischen Freigängern und Streunerkatzen ist – und was mit Fundkatzen gemacht werden sollte.

Ralf T. Mischer

Kreis Höxter. Es sind nicht wenige. Und bald bekommen sie wieder Junge: Streunerkatzen sind im Kreis Höxter durchaus ein Thema, weiß Ingrid Klohs von der Katzenhilfe in Höxter. Nicht selten kommt es vor, dass halterlose Katzen Anschluss suchen und sich für längere Zeit in Gärten oder auf Terrassen aufhalten – besonders, wenn sie dort gefüttert werden. Klohs weiß, worauf Tierfreunde dabei achten müssen – und wie der Unterschied zwischen einer Streuner- und einer Freigängerkatze zu erkennen ist.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema