0
Er die Mischung aussät, erhält abwechslungsreiche Eindrücke aus der Blumen- und Insektenwelt. Die Tiere lassen sich aus nächster Nähe bei der Arbeit beobachten. - © David Schellenberg
Er die Mischung aussät, erhält abwechslungsreiche Eindrücke aus der Blumen- und Insektenwelt. Die Tiere lassen sich aus nächster Nähe bei der Arbeit beobachten. | © David Schellenberg

"Blühende Landschaften" Kleine Tütchen sollen Artenvielfalt im Kreis Höxter retten

Die Aktion „Die Region brummt“ startet im Kreis Höxter. Diesmal ist in den Tütchen deutlich mehr drin. Wo es das Saatgut gibt und wie es angewendet wird.

03.05.2021 | Stand 02.05.2021, 16:16 Uhr

Kreis Höxter. Auch in diesem Jahr soll der Kreis Höxter mit seinen zehn Städten wieder bienen- und insektenfreundlich blühen. Einen Beitrag hierzu leistet die Aktion „Blühende Landschaften", die bereits im vierten Jahr stattfindet. Ziel ist es, möglichst viele bienenfreundliche Blumen auszusäen, um so den Insekten ausreichend Nahrung zu bieten. Dafür werden ab Montag, 3. Mai, insgesamt 10.000 Samentütchen kostenlos im gesamten Kreis Höxter verteilt.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren